Offene Gärten: Weinberg am Berentroper Berge öffnet

Veröffentlicht am: 06.09.2022
Weinberg in Neuenrade

Beim letzten Sonntag in diesem Jahr, an dem Gärten für Besucher im Rahmen des Projektes „Offene Gärten im Ruhrbogen“ geöffnet werden, laden die Weinbergfreunde in den Weinberg am Berentroper Berge ein. Der Weinberg kann am 11. September 2022 in der Zeit zwischen 11 und 18 Uhr besichtigt werden.

Die Weinbergfreunde nehmen bereits seit Jahren an diesem Projekt teil und heißen im September Gäste wieder herzlich willkommen. Der Nachmittag wird wieder musikalisch. Ab 14 Uhr wird Siegfried Lehmann mit seinem Akkordeon für „Musik über den Dächern unserer Stadt“ sorgen. Ganz in der Nähe des Wümberges, wo schon Mönche des Klosters Berentrop lebten, bauten die Weinbergfreunde die Rebe Regent und die Solarisrebe mit großem Erfolg an. Ein Blick vom Südhang zeigt nicht nur die Schönheit des Sauerlandes, sondern lässt auch ein wenig die Oechsle des Weines erahnen. Bei einem Gläschen „Hauswein“ dürfen Besucher:innen auf eine musikalische Überraschung gespannt sein.

Das Projekt „Offene Gärten im Ruhrbogen“ ist eine interkommunale Zusammenarbeit von neun Kommunen. In diesem Jahr nehmen 45 Gärten in Neuenrade, Arnsberg, Balve, Fröndenberg/Ruhr, Hemer, Iserlohn, Menden (Sauerland), Sundern und Wickede (Ruhr) teil.
Auf einer neuen Internetseite werden alle Gärten übersichtlich dargestellt. Hier kann anhand einer Filterfunktion nach Kommune, Öffnungstagen sowie besonderen Merkmalen des Gartens gesucht werden. Eine jeweils aktuell generierte Gartenbroschüre kann als pdf-Datei erstellt, gespeichert und ggfs. ausgedruckt werden. Aus Gründen der Nachhaltigkeit wurde auf das Drucken einer Gartenbroschüre verzichtet.

Ohne das Engagement der Gartenbesitzer:innen, das Sponsoring der Sparkassen aus der Region und die finanzielle Unterstützung vieler Unternehmen durch ihre Werbeanzeige wäre die Realisierung dieses Projektes nicht möglich.