Konzert „Drei Freunde – Drei Tenöre“ eröffnet die Kultursaison 2021/2022

Veröffentlicht am: 08.09.2021
Drei Freunde - Drei Tenöre

Die Verantwortlichen der Stadt Neuenrade freuen sich, am kommenden Sonntag, 12.09.2021, 17.00 Uhr, endlich wieder eine Kulturveranstaltung im Kaisergartensaal durchführen zu können.

Zu Gast sind die Tenöre Giovanni da Silva, Michael Kurz und Stefan Lex sowie die Pianistin Sigrid Althoff und die Violinistin Zsuzsa Debre, die ihr Publikum mit weltbekannten Melodien verwöhnen möchten.

Die Besucher der Veranstaltung sitzen schachbrettmusterartig, d.h., dass jeder zweite Stuhl frei bleibt, so dass nur 250 Personen eigelassen werden.
Diese müssen bezüglich des Corona-Virus genesen, geimpft oder getestet sein.
Sie haben den Kaisergartensaal mit einem Mund-Nasen-Schutz zu betreten und nach der Desinfektion ihrer Hände ihre Immunisierung nachzuweisen.
Nachdem sie Ihren Platz erreicht haben, können sie den Mund-Nasen-Schutz abnehmen. Wer möchte, kann ihn natürlich auch aufbehalten.

Der Einlass der Besucher beginnt wegen der notwendigen Kontrolle der Immunisierung um 16.00 Uhr.
Für diejenigen, die wegen gesundheitlicher Beeinträchtigungen nicht lange stehen können, reicht es aus, wenn sie 15 Minuten vor der Veranstaltung eintreffen.

Es sind keine Eintrittskarten mehr an der Tageskasse erhältlich.

Das Konzert wird nach 45 Minuten für 15 Minuten unterbrochen, damit sich die Künstler erholen können.
In dieser Zeit bleibt das Publikum grundsätzlich auf seinen Plätzen sitzen.
Selbstverständlich ist es möglich, in dieser Zeit die Toilette aufzusuchen.

Nach der Veranstaltung verlassen die Besucher den Kaisergartensaal nach entsprechender Aufforderung reihenweise durch den Notausgang.

Allen unseren Gästen wünschen wir gute Unterhaltung!